Modernisierung mit Viessmann Gasbrennwerttechnik in Hangelar

Modernisierung der alten Ölheizung mit einer neuen Viessmann Gasbrennwertheizung.

Solvis Gas Brennwertheizung mit Solar und Badezimmer Umbau

Einbau einer Solvis Gasbrennwertheizung und Modernisierung des Badezimmers in Sankt Augustin.

barrierefreier Komplett-Badumbau in Sankt Augustin

Badumbau, barrierefrei als Komplettbad mit allen Gewerken in Sankt Augustin

Heizungsmodernisierung mit einer Holzpelletheizung in Eitorf 1

Einbau einer Ökofen Holzpelletheizung.

Bodenbündige Dampfdusche von Artweger, barrierefrei

Umbau auf eine bodenebene Dusche im Badezimmer

Holzpelletheizung und Solaranlage in Bad Honnef 1

Holzpelletheizung mit solarer Heizungsunterstützung im Einfamilienhaus.

Heizungsmodernisierung mit einer Holzpelletheizung in Troisdorf 1

Austausch einer Ölheizung gegen eine Ökofen Holzpelletheizung.

Modernisierung mit Solvis Gasbrennwerttechnik in Lohmar

Einbau einer neuen SolvisMax Gasbrennwertheizung in Lohmar.

Austausch der Ölheizung gegen Solvis Gasbrennwertheizung mit Solar

Heizungsmodernisierung mit einer Solvis Max Brennwertheizung mit Solar

Erweiterung der bestehenden Heizung mit Solvis Solaranlage

Einbau einer Solvis Max (650l)Solar-Anlage.

Service Winternotdienst

Öffnungszeiten:

MONTAG - FREITAG: 9 - 15 Uhr

 

Kohlenstoffmonoxid ist farb- und geruchlos, kann aber tödliche Vergiftung verursachen. Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel sind beispielsweise erste Anzeichen einer Vergiftung. Darum sollten Sie darüber nachdenken, einen sogenannten CO-Melder in Ihrem Zuhause zu installieren, der Sie vor ausströmendem Kohlenstoffmonoxid warnt – zum Beispiel aus defekten Heizungen und Kaminen.

Bisher gibt es noch keine Pflicht zur Installation von CO-Meldern. Nur Rauchmelder müssen in NRW seit 2013 in Neubauten und 2016 in Bestandsbauten installiert werden. Und zwar in Schlaf- und Kinderzimmern - und in Fluren und Treppen innerhalb der Wohnung, wenn sie als Rettungswege dienen. Die Verantwortung für die Wartung und Betriebsbereitschaft obliegt den Bewohnern.

Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Heizungsanlage regelmäßig von einem Fachmann warten und reinigen lassen. Trotz aller Vorsicht ist die Installation eines CO-Melders dringend anzuraten, denn bei vielen Heizungsanlagen werden nach Angaben des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks die zulässigen Werte deutlich überschritten. Dann besteht die Gefahr, dass sich Abgase aufstauen und konzentriert in den Wohnraum entweichen. Ein CO-Melder warnt schon bei kleinsten Überschreitungen der Werte. Die Geräte gibt es übrigens auch für Hörgeschädigte.

Wird der CO-Alarm ausgelöst, sollte man schnell reagieren: Fenster im Raum öffnen, das Haus verlassen, den Notruf 112 wählen und über den Verdacht auf eine Kohlenmonoxidvergiftung berichten.

Die Räume sollten erst wieder betreten werden, wenn diese von den Rettungsdiensten wieder freigegeben wurden.

Sehr wichtig ist es natürlich, dass die CO-Quellen gefunden werden und entsprechende Reparaturen durchgeführt werden.

service

 

Öffnungszeiten:

MONTAG - FREITAG: 9 - 14 Uhr